01.03.2019 SC Sandhausen - TV Sinsheim 19:21
SC Sandhausen - TV Sinsheim: 19:21 (8:11)
Ohne Führung - kein Sieg


Am vergangenen Freitag sahen die zahlreichen Zuschauer, die sich zu später Stunde in die Hardtwaldhalle einfanden, ein spannendes Spiel der 1. Mannschaft.
Von Beginn an kampfbetont und auf Augenhöhe gingen die Kontrahenten zu Werke. Dennoch hatten die Gäste aus Sinsheim zumeist leicht die Nase vorne und führten zur Halbzeit mit drei Toren. Dies war vor allem durch technische Fehler im Angriffsspiel der Heimmannschaft sowie der guten Leistung der beiden halbspielenden Rückraumakteuren des TV bedingt.
Nach der Halbzeit zeigte sich den Zuschauern ein ähnliches Bild. Sandhausen agierte in der Abwehr die meiste Zeit stabil, verlor aber zu schnell und zu oft den Ball durch individuelle Fehler oder Unstimmigkeiten wieder. Gelang es Sandhausen diese Fehler abzustellen, wie beispielsweise zwischen der 34. und 40. Minuten, gerieten die Gäste in Schwierigkeiten.
Dennoch konnten die SC-Spieler nie die Partie ganz drehen und in Führung zu gehen. Auch das Überzahlspiel wollte wie schon gegen Leimen nicht recht gelingen. Aus den sieben Zeitstrafen der Gäste konnten die Hausherren ebenfalls zu wenig Profit schlagen.

Tor: Schneider, Thiel; Feld: Maier 2, Machmeier 2, Walter 4, J. Reith, Reutner, Hack 3/1, Stripf 2/1, Kögel, L. Rehn 3, Hofmann 1, T. Reith, Hillesheim.
Erstellt von: Gerd Straub   |   Kommentare: 0