14.12.2019 TB Neckarsteinach 2 - SC Sandhausen 2 18:23
TB Neckarsteinach 2 – SC Sandhausen 2: 18:23 (10:13)

Nach einer sehr langen Durststrecke konnte unsere 1b im letzten Spiel des Jahres ihre ersten Punkte holen.
Vor dem Spiel in Neckarsteinach war die Stimmung unserer Jungs noch etwas getrübt, man musste auf einige Stammspieler sowie auf das komplette Torhüter-Duo aus Krankheits- bzw Verletzungsgründen verzichten. Im Tor spielte daher unser 2. Vorstand Kim Schneider und er machte seinen Job richtig gut, indem er hielt was zu halten war. An dieser Stelle nochmals vielen Dank Kim, dass Du uns in dieser Situation geholfen hast.
Doch das Spiel verlief ganz anders als alle dachten. Der SC kam gleich gut ins Spiel und konnte sich bis zur 12. Spielminute einen 4 Tore Vorsprung herausspielen (1:5). Als in der 13. Spielminute auch noch unser Kapitän mit glatt Rot vom Spielfeld musste kam ein kleiner Bruch ins Spiel unserer Jungs. Die Hausherren kamen bis auf zwei Tore an den SC heran (10:12), doch mit dem Pausenpfiff gelang es dem SC dank eines verwandelten 7 Meters sich mit einer 3 Tore Führung in die Halbzeitpause zu retten.(10:13).

Die Anfangsphase der zweiten Spielhälfte gehörte ganz klar den Gastgebern aus Neckarsteinach. Die Hausherren spielten mit einer Manndeckung auf die sich der SC erst einmal einstellen musste. Bis zur 38. Spielminute konnte der TBN den Rückstand auf 1 Tor verkürzen (14:15). Danach lief es für den SC wieder besser, man hatte sich auf die offensive Abwehr eingestellt und schoss nun wieder kontinuierlich seine Tore. Ab der 54. Spielminute führte der SC mit 5 Toren Vorsprung welche er bis zum Ende nicht mehr hergab. Endstand 18:23.
Es war aufgrund der kämpferischen sowie moralischen Einstellung ein komplett verdienter Sieg unserer 1b in Neckarsteinach.

Erstellt von: Marcus Wiede   |   Kommentare: 0